Wolverines empfangen Heidelberg Hunters

2. Mai 2019

Das vierte Saisonspiel bestreiten Backnangs Landesliga-Footballer erneut im heimischen Karl-Euerle Stadion. Am Samstag um 15 Uhr startet das Heimspiel gegen die Hunters aus Heidelberg.

In den ersten drei Saisonspielen gingen die Wolverines zweimal siegreich vom Platz. Gegen Kornwestheim verlor man zuhause. Die Hunters konnten sich gegen Kornwestheim durchsetzen und spielten gegen Mannheim einmal unentschieden und unterlagen im Rückspiel.

Gegen die Hunters stand man zuletzt in der Aufstiegssaison 2016 in der Bezirksliga auf dem Feld und konnte beide Spiele gewinnen. Seither hat sich in Heidelberg jedoch auf Seiten der Trainer und Spieler Vieles getan. Die Hunters zählen daher in dieser Saison zum erweiterten Favoritenkreis.

Die Wolverines können am Samstag nicht in Bestbesetzung starten. „Wir müssen  verletzungs- und abwesenheitsbedingt auf insgesamt 5 Starter verzichten. Primäre Aufgabe wird es sein, diese Lücken zu schließen.“, sagt Headcoach Michael Müller.

Die Hunters zeigten bisher ein starkes Laufspiel, weshalb Backnangs Cheftrainer Müller hierauf ein besonderes Augenmerk legen will. „Ich gehe davon aus, dass Heidelberg mit seinem starken Laufspiel versuchen wird, das Spiel zu dominieren. Dies gilt es als zweite Aufgabe zu unterbinden.“, prognostiziert er.

Einlass im Karl-Euerle Stadion ist wie gewohnt ab 14 Uhr. Die Cheerleader von Wild Thing Cheerleading werden während dem Spiel und in der Halbzeitpause wieder für Stimmung sorgen. Zum weiteren Rahmenprogramm zählen natürlich auch die leckeren Burger.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblr