Wolverines müssen in die Relegation

4. September 2019

Die Saison der Backnanger Footballer geht in die Verlängerung. Nachdem man in der Landesliga nur den vorletzten Platz erreichte, muss das Team nun gegen den Zweitplatzierten der Bezirksliga ran. In Hin- und Rückspiel muss das Team gegen die Offenburg Miners bestehen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Die Miners spielten eine starke Saison und unterlagen lediglich dem Meister, den Leonberg Alligators.

Gegen Offenburg spielten die Wolverines zuletzt im Meisterjahr 2016 in der Bezirksliga. Zwar entschied Backnang hier noch beide Spiele für sich, doch lassen sich hieraus nach so langer Zeit keine Schlüsse mehr ziehen. „Die Miners sind ein starkes, variables Team. Es ist in der Vergangenheit solide Arbeit geleistet worden. Daher erwarte ich zwei hart umkämpfte Spiele.“, sagt Headcoach Michael Müller.

Nach einer Saison mit zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen, sind die Wolverines noch nicht wieder in Bestbesetzung. „Verletzungen behindern uns leider weiterhin, da wir Langzeitverletzte haben. Wir stehen den beiden Spielen positiv gegenüber. Wir haben die vergangenen Wochen genutzt und uns gut vorbereitet. Wir werden alles dafür tun, die beiden Spiele zu gewinnen.“ erklärt Headcoach Müller.

Das Hinspiel findet bereits kommenden Sonntag, den 08. September, um 15 Uhr im Karl-Euerle Stadion in Backnang statt. Das Rückspiel in Offenburg ist dann genau eine Woche später.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblr